Die Deckungsablehnung in der Rechtsschutz- und Haftpflichtversicherung

Was ich für Sie tun kann, wenn Ihre Versicherung nicht zahlen will?

Hilfe bei Deckungsablehnungen

Viele Deckungsablehnungen – wesentlich mehr als Sie annehmen würden – sind schlicht unrichtig oder stehen “auf tönernen Füßen”. Dies ist für den Nicht-Experten meist mangels versicherungsrechtlichem Spezialwissen nicht überprüfbar. Dennoch sollten Sie vom Versicherungsnehmer (oder seinem Anwalt/Versicherungsmakler) nicht einfach hingenommen werden.

Ich unterstütze Sie wirkungsvoll als unabhängiger Experte im Versicherungsrechts bei der Prüfung von Deckungsablehnungen insbesondere in den Sparten Rechtsschutz- und Haftpflichtversicherung

  • mit langjähriger Branchenerfahrung, 
  • zu fix vereinbarten Preisen und
  • absolut vertraulich.

Wußten Sie, dass…

…Rechtsschutzversicherungen zu den komplexesten Produkten der Versicherungswirtschaft zählen?

…gerade in der Rechtsschutzversicherung Deckungsablehnungen sehr häufig vorkommen?

…50% der in der Rechtsdatenbank des Bundeskanzleramtes (RIS) veröffentlichten Entscheidungen zur Rechtsschutzversicherung gegen den Versicherer ausgegangen sind?

Deckung abgelehnt? Mein Angebot an Sie, um die Ablehnung abzuwenden.

Diese Maßnahmen führen häufig dazu, dass der Versicherer die Deckungsablehnung zurückzieht.

Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzügl. gesetz. USt.

Die Deckungsklage

Wenn alle Interventionen zu keinem Ergebnis führen …

Prüfung der Deckungsklage

Ich unterstütze Rechtsanwälte, wenn es zur Deckungsklage kommt. Meist bringt das Versicherungsunternehmen im Falle der Deckungsklage nicht nur jene Einwände vor, mit denen sie die Ablehnung begrün. Ich prüfe die Erfolgsaussichten der Deckungsklage und übernehme das Erstellen von Schriftsätzen im Deckungsprozess.

Ist die Deckungsklage gewonnen, wird das Honorar für das Gutachten als Teil der Kostennote in der Regel ersetzt.

%

Erfolgsquote* bei Deckungsprozessen in der Rechtsschutzversicherung

* Anteil der Deckungsübernahmen, die entweder aufgrund der Expertise außergerichtlich erfolgreich waren oder wo die Deckungsklage für erfolgversprechend eingeschätzt wurde.